◄◄

Einführung

Programm

 

VEDA PĀRĀYAṆAM

॥ वेद पारायणम् ॥

Einführung

 

Zweimal im Monat wird ein internationales Vedensingen organisiert.  Teilnehmer aus verschiedenen Teilen der Welt (Frankreich, Schweiz, Italien, England, Deutschland, Spanien, Quebec, Kanada, USA, Mexiko, Bolivien, Gabun, Indien, Israel…) nehmen an dem Programm teil, entweder online oder lokal in Gruppen. Wenn Sie daran teilnehmen möchten, kontaktieren Sie uns bitte.

 

Der Link zur Teilnahme am Singen wird per Email mit dem Programm gesandt. Etwa 15 Minuten vor Programmbeginn findet ein kollektiver Aufruf statt. Jeder sorgt dafür, dass sein Mikrofon sowie Kamera/Video ausgeschaltet ist, um eine gute Verbindung zu ermöglichen. Ein einziger Klangstrom leitet das Singen, wodurch die anderen Teilnehmer oder Gruppen singen können, ohne von den anderen gehört zu werden. Aber alle sind vereint.

 

Das Gesangsprogramm, das aus verschiedenen Vedischen Gebeten besteht, dauert etwa eine Stunde und fünfzehn Minuten ausser bei jedem Saisonwechsel (etwa bei den Sonnenwenden und Tag-und-Nacht-Gleichen in Europa), wo das Singen von ēkādashinī rudram dreieinhalb Stunden dauert.

 

Ein Hinweis zum ēkādashinī rudram: während der ersten zehn Zyklen von namaka werden die letzte Stanza (Om namastē, astu bhagavan viśhvēśhvarāya...) als auch die zusätzlichen Mantras an Rudra nach dem tryambakañ yajāmahē... (yō rudrō, agnau yō,...) nicht gesungen.

 

Seit März, und bis sich die Gesundheitssituation erheblich verbessert hat, wurde das Gebet atriṇā tvā, das aus Mantras des Krishna Yajurveda besteht, in die verschiedenen Gesangsprogramme integriert.   

 

Sie können alle Einzelheiten den Emails mit den Informationen entnehmen.

Top ↑

 

Copyright © 2013-2021 SaiVeda